Jugendwaldheim Weilburg-Odersbach


 

[zurück zu Jugendwaldheime]

Zwischen Westerwald und Taunus - Wald erleben Natur verstehen

 

Der erste Spatenstich für's Jugendwaldheim

 

 

 

Der Träger des Jugendwaldheims ist die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald - Landesverband Hessen e.V. in Zusammenarbeit mit HESSEN-FORST.

 

Ziele, Zielgruppen und Programmangebot

Unser Hauptziel im Jugendwaldheim Weilburg ist es das Handeln von Kindern und Jugendlichen auf die Erhaltung eines intakten Naturhaushaltes auszurichten. Wir wollen Neugier und Interesse wecken. Unsere Gäste erleben den unmittelbaren Kontakt mit Wald, Natur und Landschaft. Mit allen Sinnen. Es wird kein umfassendes theoretisches Wissen vermittelt. Wir folgen dem Motto: “Was man gemacht hat, das hat man verstanden“.

Unsere Zielgruppen sind Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren. Natürlich können auch kleinere Kinder unsere Gäste sein.

 

 

 

Wir sehen unsere Arbeit als eine Form der Umweltpädagogik mit Erlebnisorientierung und praktischer Betätigung. Auf dieser Basis erstellen wir das endgültige Programm der Kurse. Es wird an das Alter und die Vorkenntnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer angepasst.

Die Aufenthaltsdauer beträgt eine Woche, kürzere Aufenthalte können aber auch vereinbart werden. In den folgenden Tagen führen wir, jeweils vormittags, Projekte durch. Dafür bieten wir vielfältige Themen an, z.B. „Der Lebensraum Wald.“ Was lebt im Walde, wann, wo und wie. Wir erforschen den Nahrungskreislauf und verstehen so den Zusammenhang von Pflanzen, Tieren und Pilzen. Oder „Holz, der nachwachsende Rohstoff“. Die „Erholungsfunktion des Waldes“ selbst.

Was macht das Walderlebnis aus? Wie verändert sich der Wald im Jahreslauf? Ist das Klima im Wald anders? Was versteht man unter Waldästhetik? Ein weiteres Thema, das in Weilburg überall präsent ist: “Wald und Wasser“, Wasserkreislauf, Wasserqualität, Wasserverbrauch, Trinkwasserbereitstellung gestern und heute. Auch das Thema Jagd behandeln wir und gehen dem Sinn und Zweck der Jagd auf den Grund. Der Weilburger Tiergarten bietet ideale Möglichkeiten, unser Wild näher kennen zu lernen.

Beim Bauen von jagdlichen Einrichtungen und Anlegen von Wildäckern arbeiten wir als Zimmerleute und Landwirte. Bei allen Projekten sehen wir die Förderung von handwerklichem Geschick als wichtiges Nebenziel. Messen, Sägen, Nageln, Bohren und Schrauben, das Umsetzen von leichten Bauplänen, sind geeignete Tätigkeiten, um greifbare und vorzeigbare Erfolgserlebnisse erreichen zu können.

 

 

 

Das Nachmittagsprogramm wird durch die Betreuer gestaltet. Für den Nachmittag sind viele Aktivitäten in und rund um Weilburg möglich, z.B.: Innenstadt mit Schloss und Bergbaumuseum, Hallenschwimmbad, Kubacher Kristallhöhle, Besucherbergwerk Grube Fortuna, Kanutouren auf der Lahn, Radtouren in die Umgebung. Bei der Vorbereitung dieses Programms sind wir natürlich gerne behilflich.

Warme, wetterfeste Kleidung, wasserdichtes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe und Hausschuhe sind mitzubringen.


 

 

Unterkunft, Anmeldung und Kosten

 Die Unterbringung und Verpflegung erfolgen in der benachbarten Jugendherberge.

Kontakt

 Die Anmeldung richten Sie bitte an das Jugendwaldheim Weilburg, Kampweg 1, in 35781 Weilburg

Telefon: 06471 629340

Mobil: 0160 4714218

Fax: 06471 516727

E-Mail jugendwaldheim.weilburg@t-online.de

Die Kosten betragen zurzeit 3,50 Euro pro Tag und Teilnehmer.

Zuzüglich sind Übernachtung und Verpflegung in der Jugendherberge zu zahlen.

Jugendwaldheimleiter: Bernd Kleindopf

 

Flyer des Jugendwaldheimes Weilburg

Hier haben Sie die Möglichkeit den Flyer des Jugendwaldheimes herunter zu laden.

 

 

Zur weiteren Umsetzung - Verbesserung, Aufrechterhaltung des angebotenen Programms - ist die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald - Landesverband Hessen e.V. über jede (zweckgebundene) Spende dankbar. Ohne die finanzielle Unterstützung Dritter sowie der engen Kooperation der Stadt Weilburg und dem Land Hessen wäre das Realisieren diese Jugendwaldheimes nicht denkbar gewesen.

Sie können das Projekt Weilburg auch als Sponsor unterstützen. Nähere Informationen erhalten sie in der Mappe für die Sponsoren zum geplanten Jugendwaldheim. Wenden Sie sich bei Interesse an unsere Landesgeschäftsstelle unter [Kontakt].
Eine gekürzte Fassung der Sponsorenmappe können sie auch hier herunterladen:

 


 

 

Herunterladen der Sponsorenmappe

Format: PDF-Dokument (Acrobat Reader)
Dateigröße: 3,75 MB

 

 

   

 

 

 

Interesse bekommen...

 

 

...dann nutzen sie doch unser [Forum] um über dieses Thema zu diskutieren.